Der Affe in seinem Element...

von bis Element
02. Februar 1908 21. Januar 1909 Erd - Affe
20. Februar 1920 07. Februar 1921 Metall - Affe
06. Februar 1932 25. Januar 1933 Wasser - Affe
25. Januar 1944 12. Februar 1945 Holz - Affe
12. Februar 1956 30. Januar 1957 Feuer - Affe
30. Januar 1968 16. Februar 1969 Erd - Affe
16. Februar 1980 04. Februar 1981 Metall - Affe
04. Februar 1992 22. Januar 1993 Wasser - Affe
22. Januar 2004 08. Februar 2005 Holz - Affe
08. Februar 2016 27. Januar 2017 Feuer - Affe
26. Januar 2028 12. Februar 2029 Erd - Affe
Der 12-Jahreszyklus hat mit seinem Tiersymbol und dem dazugehörigen Element, Einfluss auf das 
Affe-Schicksal und die Affe-Persönlichkeit. 
   
Holz - Affe (1884, 1944, 2004, 2064):
Nein, Holz-Affen sind nicht neugierig. Sie wollen nur alles Wissen. Und das, unaufhörlich. Es gibt nichts,
was ihn nicht interessiert.   Es gibt auch keinen Beruf den er nicht machen würde, weil ihn die Neugierde
dazu zwingt.   Ganz egal, was er erreicht, sein Wissensdurst lässt ihn niemals ruhen. Er zeigt Talent zum
Organisieren.   Sollte es ihm mal schlechter gehen, denkt er, Anderen geht es noch schlechter. Er ist und 
bleibt Optimist. Und das, zu Recht, denn er weiß, dass er bald wieder oben ist.
      
Feuer - Affe (1896, 1956, 2016, 2076):
Der hyperaktive Feuer-Affe versteht es mit seinem Einfallsreichtum seine Umgebung in seinem Bann zu 
ziehen, und zum Mittun zu bewegen.  Ihm sind die Führungseigenschaften und die Energie, in die Wiege 
gelegt worden. Man kann seinen Ideen kaum folgen, hat er schon den nächsten Einfall. Er ist sehr clever, 
geht bewusst Risiken ein, die er zuvor, wohl einkalkuliert.  Er handelt ebenso schnell, wie er sich für eine 
Sache begeistert, ist den Anderen immer einen Schritt voraus. Seine Freunde sucht er sich mit Stil und 
Geschick aus.
      
Erd - Affe (1908, 1968, 2028, 2088):
Der ehrliche Erd-Affe hat Stil, und strömt eine innere Ruhe aus. Er liebt Bücher, und lernt daraus.  Er ist 
großzügig, und  hilft  ohne  Hintergedanken.   Viele  werden  ihm  wegen  seiner  künstlerischen  Talente 
bewundern.   Trotzdem hebt er sich nicht von der Gesellschaft ab, sondern bleibt ein ehrenhafter Geselle 
ohne Hochmut. Man kann ihm auch schwierige Probleme anvertrauen, denn er meint: "Probleme sind da, 
um sie zu lösen".
      
Metall - Affe (1860, 1920, 1980, 2040)
Metall-Affen  wollen ihr eigener Chef sein.  Frei und unabhängig.    Um dies zu erreichen  gibt er sich alle 
Mühe.   Mit seiner starken  Ausstrahlungskraft kann er seine Umgebung locker überzeugen.   Er sammelt 
finanzielle Sicherheiten, die er vorwiegend in karitative Tätigkeiten steckt.  Er hortet nichts für sich selbst, 
sondern verschenkt alles. Er ist ein geschickter Geschäftsmann, mit einer beispielhaften Selbstdisziplin.
      
Wasser - Affe (1872, 1932, 1992, 2052)
Der Wasser-Affe ist der Charmeur schlechthin.  Das weiß er,  und benützt er gezielt, um zu erreichen was 
er will. Irgendetwas gibt es immer zu erreichen.  Ausruhen  ist für ihn ein Fremdwort.   Wenn es nach ihm 
ginge,  tanzt er auf drei Hochzeiten zur selben Zeit.    Für ihn  müsste der Tag  96 Stunden  haben.    Alles 
interessiert ihn, und wo er helfen kann, ist er schnell zur Stelle. Egal ob Arme, Unterdrückte, Waisenkinder 
oder Tiere. Um zu helfen, ist ihm kein Berg zu hoch, kein Wald zu groß...
    

Was steht in den Sternen?

2012 Jahr des Drachen: Sie werden neues lernen, was sie aber zurzeit noch nicht anwenden können.
Trotzdem, wird man beruflich auf Sie aufmerksam.  Der  Drache  zähmt so
manchen Affen!
2013 Jahr der Schlange: Nehmen Sie den Mund nicht zu voll.   Damit  Sie  keinen Ärger bekommen,
sollten  Sie  sich  etwas  zurückhalten.    Freunde und  Bekannte  stehen  zu
Diensten, um Ihnen aus der Patsche zu helfen.  So manche Affen finden im
Jahr  der  Schlange   ihren Traumpartner fürs Leben.    Beruflich,  wie auch
gesundheitlich ein sehr gutes Jahr, dass dem Affen viel Freude bringt.
2014 Jahr des Pferdes: Mit Ausnahme des Steinbocks könnte das Jahr des Pferdes, das Beste für im
Zeichen des Affen geborene sein.  Beim umtriebigen Affen geht es rund, und
das ist gut so, weil er genau das will!    Nur sollte er erst eine Sache beenden,
ehe  er die Nächste beginnt.  Bleiben sie am Boden, dann kann nichts  schief
gehen.    Leider bleiben  Freunde und Familie  ein wenig auf der Strecke.  So
mancher  Affe  findet nun seinen Traumpartner ohne Ablaufdatum.    Lernen
Sie zu schätzen,  was  sie  haben,  anstatt,  immer  mehr  zu  wollen,  als  sie
vielleicht halten können.    Gute Erfolge sowohl beruflich, als auch privat. Im
Jahr des   Holz-Pferdes   wird der  Affe  so manche Weiche  für die Zukunft
stellen.    Mancher findet  Beachtung und Bewunderung  in der  Gesellschaft.
Gesundheitlich keine besonderen Vorkommnisse. 
2015 Jahr des Schafes: Seien  Sie  auf  der  Hut!   Insbesondere  jene  Affen,  welche  in  der  ersten
Jahreshälfte,  das Vergnügen hatten,  hier zu erscheinen.    Erfolge lassen auf
sich warten. Der eine oder andere Freund oder Partner, geht durch die derben
Späße  des  umtriebigen  Affen  verloren.  Ziehen  Sie  sich auf einen ruhigen
Baum  zurück,     und  verschieben  Sie  Projekte  oder  Entscheidungen  auf
bessere Zeiten...
2016 Jahr des Affen: Zuerst die gute Nachricht:  Den in der zweiten Jahreshälfte geborenen wird es
im eigenem  Jahr  sehr gut gehen.    Sie finden eine positivere Einstellung zum
Leben, und sind mit sich selbst zufrieden.  Im siebten Himmel geht die Sonne
auf.

Nun die schlechte Nachricht. Affen des ersten Halbjahres haben wieder einmal
das Nachsehen...
2017 Jahr des Hahnes: Hoppla! Ein eher  besch....eidenes  Jahr.  Ein Misserfolg drückt dem Nächsten
die Türklinke in die Hand...      Das zerrt an den Nerven. Streit bleibt nicht aus.
Pläne  für  das  nächste  Jahr  sollten  Sie  bestenfalls vorbereiten, aber mit der
Fertigstellung auf nächstes Jahr warten.   Wer noch kann, sollte sich etwas auf
die hohe Kante legen. Die Zeiten werden rauer!

Der Affe und seine Eigenschaften:

Charakter:
Im Jahr des Affen geborene sind: mutig,   lebhaft,  praktisch,   unabhängig,
klug,   wissbegierig,   belesen,   geschickt,
witzig,  aktiv,  erfinderisch,  überzeugend,
enthusiastisch, leidenschaftlich, geschäfts-
tüchtig und lassen sich nicht täuschen...
   
aber auch: skrupellos,     geschwätzig,     ungeduldig, 
albern,   ausgefallen,   oberflächlich...
Persönlichkeit und Schicksal:
   
Der  Affe  ist ein wahrer  Weltmeister im Erfinden oder Improvisieren.    So viele Ideen, aber leider nur ein 
Affen-Leben, um diese zu verwirklichen.  Wenn einer es schaffen sollte, eine harte Nuss zu knacken, dann 
ist er es,  und mit Leichtigkeit.  Oft reicht die Zeit nicht mal für eine Idee,  weil der  Affe  sich spontan, aus 
dem  Bauch  heraus,  bereits  für  die nächste Idee  entschieden hat.    Kein Mensch  kann  diesem  kleinen 
Herzensbrecher,  mit  seiner  verspielt lustigen Art,  je wirklich böse sein.  Selbst wenn er sich über Andere 
lustig  macht,  tut  er dies  mit so viel  Charme,  dass  er  niemanden  verletzt.    Er  ist und bleibt  Optimist. 
Möglicher  Weise  gelingt  ihm  gerade deshalb  so vieles,  von dem,  was  er  sich  vornimmt.    Kaum  den 
Kinderschuhen entwachsen stürzen sie sich volles Risiko in das Abenteuer Leben hinein.   Und sollte er mal 
eine  Bauchlandung  hinlegen,  ist  er  bald  wieder  ganz  oben  mit  dabei.     Schließlich  sind  es  ja  keine 
Kleinigkeiten,  die er sich vornimmt.    Je mehr Probleme umso lustiger für ihn.    Doch,  das könnte sich in 
späteren Jahren rächen! Ihrer Sturheit wegen sind sie im Alter oft einsam und allein.
    
Affen können sehr überzeugend sein, oft sehr schlau, manchmal auch skrupellos. Letzteres nur wenn er sich 
in Gefahr sieht. Wenn es zu ihrem Vorteil gereicht, machen sie vor nichts halt. Da können sie lügen, bis dass 
sich die Balken biegen.    Aber so was von gekonnt,  dass man ihnen  niemals  auf die Schliche  kommt.   Es 
macht wenig Sinn,  mit einem Affen zu streiten,  weil der Affe sich nur dann in einen solchen einlässt,  wenn 
er hundert pro weiß,  dass er diesen auch gewinnt.     Klagt man sie, bleibt meist der Kläger übrig,  weil eben 
alles nicht so war, wie es grad gewesen ist. 
   
Wenn man denkt,   Affen  hätten keine Feinde,  hat man sich geirrt.  Auch Affen  haben neidische Nachbarn. 
Aber, Affen sind Lebenskünstler und Stehaufmännchen,  die immer wieder nach oben kommen.   Wer einen 
Affen zum Freund hat,  hat es gut.  Der Affe hat viele Ideen, um seinen Freund in Not, ohne Hintergedanken 
zu helfen.    Bei der Nächstenliebe sind Affen so selbstlos, dass sie bis zum Umfallen helfen.    Die Liebe der 
Affen zu ihren Kindern, ist so selbstverständlich, wie der Tag, der auf die Nacht folgt.
   
Als Freund der  Affen  hat man es auch nicht unbedingt leicht. Eine Freundschaft hält nur so lange,  der  Affe 
deren Wert zu schätzen weiß. Werden die Dienste ihrer "Freunde" nicht mehr benötigt können sie gehen.
   
Nicht  hinter  jeder  lustigen  Affen-Maske  steckt auch ein witziger,  geselliger  Affe.    Manche  sind  extrem 
egoistisch und narzisstisch.   Sie lieben sich selbst am meisten,  und fühlen sich über  alles und jeden  erhaben, 
auch wenn's gar ned so ist...     Wenn der Affe auch stets einen auf lustig macht,  sollte trotzdem, oder gerade 
deswegen nicht alles in die Waagschale gelegt werden, was er so von sich gibt.   Will man einen Affen egal ob 
Freundschaft oder Beziehung,  halten,  tut  man  gut  daran,  auf  Spießbürgermoral  zu  pfeifen,  und  dessen 
Spielchen und Späße mitzutragen.   Das macht den Affen konfus und regierbar oder zumindest erträglich.  An 
seiner Fröhlichkeit kann man sich ohne weiteres ein Beispiel nehmen.  Ist doch ein schöneres Leben, als wenn 
einem ständig die Gesichtszüge entgleisen...
   
Beruflich sind  Affen  sowohl  in geistigen Berufen,  als  auch  in  jenen  wo  Überzeugungskraft  gefordert  ist 
beheimatet.   Aber auch als Hochstapler und Heiratsschwindler machen sie sich ganz gut.   Als Untergebene ist 
deren Einfallsreichtum sehr hilfreich, die Karriereleiter hochzuklettern.  Nur möglichst abwechslungsreich muss 
der Job eben sein, sonst ist der Affe dahin.   Ist aber nicht unbedingt ein Nachteil,  alles zu können, sich überall 
auszukennen. Nur selbständig machen endet bei Affen oft in einem finanziellen Desaster.
   
Liebe:
   
Die große oder wahre Liebe gibt es bei den Affen nur in ihrer Phantasie.  Kaum haben sie einen Partner erobert, 
fühlen  sie  sich  von dessen  durchaus  menschlichen Schwächen gestört.   Die wirkliche Liebe,  wie sie sich die 
Affen  vorstellen,  muss etwas ganz besonderes sein,  auch wenn dies beispielsweise die  unerreichbare Ferne ist. 
Zu seinen Partnern jedoch, sind Affen ehrlich, zärtlich und treu.  So schnell lässt sich der wendige Affe, sowieso 
nicht auf eine  feste Beziehung  ein.    Bei  den  Gedanken,  an  Treue  oder  gar Verantwortung  bekommen  sie 
Fracksausen.  Da schwingen sie sich lieber von Ast zu Ast, und nascht an den "Früchten" die er findet.   Doch so 
mancher Frucht ist es schon gelungen, einen Affen treu werden zu lassen.
    
Affen erziehen ihre Kinder so frei wie möglich, damit sie schnell selbständig werden.
     
Frau Affe:
     
Mit ihrem geistreichen Humor, bringt sie den ganzen Saal zum Lachen.    Sie ist lebhaft, sprüht vor Charme, und 
wird von vielen bewundert.    Sie kann wohl lange Zeit alleine leben,  wenn aber  der Funken  übergesprungen ist, 
liebt sie leidenschaftlich.    Sie sieht  das Leben  als  große Bühne,  auf der  jeder  seine Rolle  zu spielen hat.  Am 
liebsten ist sie unabhängig,  und lässt sich von keinem Mann in ein Korsett (sprich: Lebensform)  zwingen.   Sollte 
sie dies aber für einen bestimmten Zweck als Notwendigkeit erachten, würde sie auch das erdulden. 
   
Frau Affe ist gebildet, kultiviert, oft Autodidaktin (Abendschule oder Selbststudium) und an allem interessiert. Was
immer von ihr begonnen wird, überall ist sie vorne mit dabei. In jeder  Affe-Frau,  steckt auch ein großer Lausbub.
Aber am liebsten zerbricht sie sich ihren Kopf,  für anderer Leute Probleme.   Der Tag hat erst richtig Sinn gehabt,
wenn sie jemand helfen konnte. Sie ist großzügig, tolerant, lebt wenn möglich luxuriös, kann aber auch sehr 
bescheiden sein.
       
Herr Affe:
     
Würde dem Affen-Mann nicht dauernd die Ausdauer fehlen, wäre er vielgepriesen, sehr erfolgreich...   Wenn das
Wörtchen  "wenn"  nicht wär, wär meine Tante ein Autobus...   Er ist sicherlich ein Genie, das nur darauf wartet
entdeckt zu werden.   Überall kann er mitreden, und er kennt sich auch überall aus.  Er ist gesellig, gastfreundlich
und natürlich. Er wäre beinahe ein Super-Mensch, würde er sich nicht ständig über alles und jeden lustig machen.
Wenn es notwendig ist,  kann er 24 Stunden lang durcharbeiten,  und schafft die Arbeit eines Vollzeitjobs,  in der
halben Zeit.   Er würde von sich aus niemals das Band der Ehe zerschneiden,  aber ehe seine Herzallerliebste zur 
Xanthippe (Leerte Sokrates den Nachttopf über den Kopf) mutiert, zieht er die Scheidung vor.
         
Der Affe und seine westlichen Aszendenten:
   
Widder-Affe ( 21. März bis 20. April ) Die Mafia unter den  Affen.  Sie  versuchen  ihre  Mitmenschen  durch 
lautes Gebrüll einzuschüchtern. Sie sind sehr wechselhaft. Wollen Alles beginnen, aber nichts zu Ende bringen. 
Trotzdem kommen viele von ihnen ganz oben an.
   
2014: Widder-Affen erwartet 2014 ein sehr gutes Jahr. Es gibt viel zu tun. Was Sie erledigen, schaffen Sie meist 
mit Erfolg. Die Gesellschaft jubelt Ihnen zu. In der Liebe, alles Friede, Freude, Eierkuchen. Nur, essen Sie nicht 
zu viel, von diesen "köstlichen Bananen". Sie könnten sich den Magen verderben.
   
Stier-Affe ( 21. April bis 20. Mai ) Die Finanzgenies unter den  Affen. Auf sie ist Verlass.  Was Sie auch tun, sie 
tun es mit Gefühl. Die muss man einfach lieben!
   
2014: Ein durchaus positives Jahr erwartet auch die  Stier-Affen.    Erfolge sind sowohl beruflich, als auch privat 
zu erwarten. In der Gesellschaft ist man gern gesehener Gast. Achten Sie auf Ihre Gesundheit!
   
Zwillinge-Affe ( 21. Mai bis 21. Juni ) Welch ein Auftritt!   Der Star unter den  Affen.    Sie  wissen  worauf  es 
ankommt. Eine sehr unruhige Spezies, die es nirgends lange hält.   Weder am Arbeitsplatz, noch zu Hause, noch 
sonst wo. Weil aber nicht jeder alles wissen muss, tragen sie stets ihre Smiley-Maske.
   
2014: Das Holz-Pferd ist den Zwillinge-Affen wohl gesonnen.    Der Liebeshimmel ist wolkenlos.    Es gibt zwar 
nicht viele Erfolge zu holen, aber die wenigen zahlen sich dafür aus.    Bei Freunde und Bekannten  kommen sie 
gut an. Geben Sie ein wenig Acht auf sich, damit sie sich keinen Schnupfen holen.
   
Krebs-Affe ( 22. Juni bis 22. Juli ) Der Krebs-Affe, ist mit Vorsicht zu genießen.  Er zeigt sich gerne herzlich und
großzügig,  aber nur um am Ende das zu bekommen,  was er selbst will.   Seine Taktik geht wohl auf, sonst wäre 
er nicht ständig von so vielen "guten Freunden" umzingelt.
   
2014: Der  Krebs-Affe  erlebt im Jahr des  Holz-Pferdes  goldene Zeiten. Alles läuft perfekt.    Nur nicht zu viele 
Bananen essen, sonst gibt's Bauchweh! 
   
Löwe-Affe ( 23. Juli bis 23. August ) Ein wahrer Abenteurer, ist der  Löwe-Affe,  und setzt dabei voll auf Risiko. 
Er ist besitzergreifend.  Das gilt auch für den Beruf, in dem er sich mit Ellenbogentechnik den Weg schnurgerade
nach oben bahnt.
   
2014: Das  Holz-Pferd  tut auch den  Löwe-Affen  gut.   Im siebten Himmel verziehen sich die dunklen Wolken. 
Beruflich, wie auch privat voll ausgelastet,  hat er wenig Zeit für Freunde und Bekannte.   Er muss jetzt sowieso 
seine Energiereserven auffüllen. Gesundheitlich wird sich der Löwe-Affe 2014 sehr wohl fühlen.
   
Jungfrau-Affe ( 24. August bis 23. September ) Hat man einen  Jungfrau-Affen  einmal gezähmt, kann man sich 
auch auf diesen verlassen.   Nur besitzen sie dann ein Herz aus Glas, das sehr schnell bricht.   Dann sind sie wie 
das Wetter launenhaft. Heute so, morgen so....
   
2014: Ein  Gewitter am Liebeshimmel  verzieht sich, die Sonne scheint wieder.    Da und dort,  geht  ein  neuer 
Stern auf. Da trifft es sich gut, dass 2014 beruflich weniger zu tun ist.  So hat der Jungfrau-Affe die nötige Zeit, 
Ordnung in die Beziehungskiste zu bringen und seine Freundschaften zu pflegen. Die Gesundheit spielt voll mit. 
   
Waage-Affe ( 24. September bis 23. Oktober ) Fröhlich,  liebenswert  und  charmant  sind  die    Waage-Affen.  
Wenn sie auch manchmal Flunkern,  dann schauen sie einen wieder mit  einem Augenaufschlag an,  dass  man 
ihnen nichts nachtragen kann.    Sie sind einfach zum knuddeln.    Sie lieben den Luxus,  für  den sie  bis  zum 
Umfallen arbeiten.
   
2014: führt die Waage-Affen auf eine Hochschaubahn. Ein Auf und Ab, ein Tohuwabohu, das ihnen hören und  
sehen vergeht.    Erfolge und Misserfolge, geben sich gegenseitig die Türklinke in die Hand.   Auch in der Liebe 
spielt es Tabularassa.   Da ist alles drin, von der großen Liebe, bis zum abgrundtiefen Hass.  In der Gesellschaft 
sind ihnen der Applaus und die eine oder andere Auszeichnung sicher.   Auch gesundheitlich ist 2014 alles easy, 
mit und ohne Ganja...
   
Skorpion-Affe ( 24. Oktober bis 22. November ) Traue  keinem  Skorpion-Affen!   Der   Affe   spielt  dir  was 
Lustiges vor, während der Skorpion gnadenlos zusticht. Wenn es darauf ankommt, ein Ziel zu erreichen, gehen 
sie eben über Leichen.   Als feurige Liebhaber sind Skorpion-Affen gut gebucht, in der Ehe auch, aber nur vom 
Scheidungsanwalt....
   
2014: Ein paar kleinere Wolken im siebtem Himmel verziehen sich schnell.    Beruflich wie auch privat sind Sie 
voll ausgelastet, und können einige Erfolge einfahren.    Sofern Sie für Freunde und Bekannte noch Zeit haben, 
sind sie diesen herzlich willkommen.   Gesundheitlich sollten Sie ohne Arzt und Tragbare durchs Jahr kommen. 
   
Schütze-Affe ( 23. November bis 21. Dezember ) Schütze-Affen wollen gerne im Mittelpunkt stehen. Mit Geist 
und Witz setzen sie sich in Szene, um dann schnellst möglich das Kommando zu übernehmen.  Ob nun auf der
Party oder im harten Berufsleben, man ist immer bald der Capo.
   
2014: Das Holz-Pferd liebt den Schütze-Affen! Erfolg auf der ganzen Linie.   Ob Liebe, Beruf oder Privat oder 
Gesundheit, 2014 wird für die meisten Schütze-Affen ein super Jahr werden.
   
Steinbock-Affe ( 22. Dezember bis 20. Januar ) Der   Steinbock-Affe   ist  der  Perfektionist  unter  den  Affen. 
Er ist  nicht so wankelmütig  wie die anderen Affen.    Sie sind auch  nicht ganz so lustig  wie  ihre Artgenossen. 
Aber, eben auf ihre Weise, sehr erfolgreich.
   
2014: Ein mäßiges Jahr, wartet auf den  Steinbock-Affen. Es gibt Wenig zu tun, Erfolge bleiben aus.    In Folge
dessen, ziehen dunkle Gewitterwolken im siebten Himmel auf.   Gesellschaftlich wird man ignoriert.    Das mag 
zwar dem Steinbock in den Kram passen, den Affen jedoch wurmt es. Das ganze Affentheater kann sich einem
ganz schön auf den Magen schlagen. 
   
Wassermann-Affe ( 21. Januar bis 19. Februar ) Der undurchschaubare Wassermann-Affe wird immer  wieder
durch Leichtsinnigkeit als Verlierer dastehen.  Was nützt einem der schönste Wassermann-Affe, wenn man ihn 
nicht für sich alleine hat...
   
2014: Wassermann-Affen werden vom Holz-Pferd mit einen recht guten Jahr belohnt.   Sie haben ausreichend 
zu tun,  und können dabei so manche Erfolge einfahren.    Gesundheitlich macht das den   Wassermann-Affen
keine Probleme.     Aber, bei so viel Stress,  bleibt zu wenig Zeit für     Liebe und Freundschaft.     Das könnte 
ins Auge gehen.
   
Fische-Affe ( 20. Februar bis 20. März) Fische-Affen  erobern die Welt beruflich wie auch privat, im Spiel. Sie
können nicht nur positiv auf Andere einwirken, sondern bringen auch den schlimmsten Griesgram zum Lachen
bringen.
   
2014: erwartet die Fische-Affen ein sehr gutes Jahr.    Der siebte Himmel ist wolkenlos.    Beruflich ist man gut
ausgelastet, doch es läuft nicht immer so perfekt, wie man es gerne hätte. Sie wollen ja eh gerne, aber im Kopf 
immer anderes Baustelle...   Da das fesche Dirndl von gestern,    dort, Mr. Wichtig, der's am besten kann,  von
allen...   Denken Sie etwas mehr an die Arbeit!    Aber sonst geht's uns ganz gut! 
   
Wer mit wem?
Freundschaft Ehe Geschäft
Sehr gut Drache, Affe Drache, Affe Schwein, Affe
Gut Schwein, Ratte, Pferd Pferd, Schwein Ratte, Hahn 
Mittel Tiger, Schlange Ratte, Hahn, Hase Drache, Pferd